Neues Schule Schüler Eltern Mitarbeiter Bilder Kontakt Sitemap Datenschutzerklärung

Weihnachtskartenprojekt

"Von der Albert-Schweitzer-Schule komm' ich her …

...und will euch sagen: Es weihnachtet sehr!"

So, oder so ähnlich, könnte man das bezeichnen, was die Weihnachtskarten, die von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 7 (Frau Bolwerk) in den zurückliegenden Wochen hergestellt worden waren, ihren Empfängern zuflüstern.
Aber bevor die vielen Freunde, Gönner und andere Glückliche ihre Karte in Händen halten konnten, war Arbeit angesagt: Etwa einhundert Karten in zwei verschiedenen Ausführungen wollen erst 'mal fabriziert werden!
Da war ganz viel Ausdauer, Konzentration und auch Präzision von Nöten.
Es ging zu, wie in einer kleinen Werkstatt, was das Klassenzimmer in dieser Zeit ja eigentlich auch war.
Als "Produktionsbremse" kam dann auch noch gelegentlicher Ausfall von "Mitarbeitern" wegen Krankheit oder wegen Teilnahme an der Kletterei in der Arena in Heilbronn hinzu. Manchmal saßen tatsächlich nur fünf, sechs Aufrechte an den Tischen und arbeiteten eifrig vor sich hin.
Aber: Fristgerecht war alles fertig - die Karten, die Umschläge, die Adressenaufkleber. Versandfertig konnte alles an Frau Tschanadi übergeben werden.
Und die fand die Arbeit "sehr gelungen" - ein Lob von höchster Stelle, über das sich natürlich alle an der Arbeit beteiligten Schülerinnen, Schüler, gewaltig freuten!

Und jetzt bleibt nur noch abzuwarten, ob die Karten auch ihren Empfängern gefallen. Das wäre dann sozusagen der "Ritterschlag". Dann kann Weihnachten wirklich kommen, dann kann es "weihnachten" ohne Ende!

Vorherige Seite: Gartenhaus
Nächste Seite: Kinderrechte